Die „schärfere“ Blechtrommel

Das Filmunternehmen STUDIOCANAL bringt am 31. August 2020 eine in 4K restaurierte Version der preisgekrönten Verfilmung „Die Blechtrommel“ von Volker Schlöndorff zurück auf die Großleinwand. Am Starttag gibt Volker Schlöndorff ein digitales Interview, das in den teilnehmenden Kinos, unter anderem das Cinespace Multiplex Kino in Bremen, live übertragen wird. Die Zuschauer*innen können dabei per E-Mail und/oder Handy Fragen einschicken. 4K sorgt für eine Bildauflösung in der Größenordnung von 4000 Pixeln und verspricht  superscharfe Bilder. „Die Blechtrommel“ wird einmal mehr ein cineastisches Highlight 40 Jahre nach der Verfilmung des Romans von Günter Grass aus seiner Danziger Trilogie.

Das Foto zeigt Günter Grass (links), „Oskar“-Darsteller David Bennent und Regisseur Volker Schlöndorff.