Trauer um Bernd Hockemeyer

Vorstand und Geschäftsführung der Günter Grass Stiftung Bremen trauern um Bernd Hockemeyer. Der Kaufmann, Mäzen und Ehrenbürger der Freien Hansestadt Bremen ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Er, der sich immer wieder dem Gemeinwohl und uneigennützigen Engagement verpflichtet fühlte, hinterlässt ein einzigartiges Lebenswerk. Wir von der Stiftung haben Bernd Hockemeyer vor allem als einen großzügigen Freund und Förderer der Wissenschaft und Kultur schätzen und kennengelernt. Er gehörte zu den ersten Stiftern unserer Einrichtung und gab ihrem Wirken und Werk den entscheidenden Anstoß. Die Günter Grass Stiftung Bremen wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.